Bei Oma und Opa alles in Ordnung?

Selbstständig sein, auch im Alter: Das ist für ältere Menschen besonders wichtig. Sind Kinder übertrieben fürsorglich, kann das schnell mal zum Streit führen. Mit Magenta SmartHome haben Oma und Opa ihre Ruhe, fühlen sich nicht überwacht und der Rest der Familie muss sich dennoch weniger Sorgen machen.

Ist Oma gut in den Tag gestartet

Ist Oma gut in den Tag gestartet?

Du sitzt am Frühstückstisch und fragst dich, ob es deiner Mutter auch wirklich gut geht? Schließlich bleibt das Alter nicht unbemerkt – vor Kurzem ist sie sogar im Dunkeln gestürzt. Vorsichtshalber greifst du zum Hörer. Bei Oma ist alles in Ordnung, die Kontrollanrufe verursachen bei ihr aber zunehmend schlechte Stimmung.

Magenta SmartHome hilft weiter. Bewegungsmelder sorgen in Verbindung mit smarten Lampen automatisch für Licht, wenn sich Oma verschlafen ins Bad begibt. So braucht sie sich nicht mehr um den Weg zum Lichtschalter bemühen und du kannst morgens beruhigt sein, dass nachts nichts passiert ist.
Hat Opa an seine Medikamente gedacht?

Hat Opa an seine Medikamente gedacht?

Mit dem Alter ist Opa vergesslicher geworden. Das ist nicht unbedingt schlimm, wenn er trotzdem daran denkt, seine Medikamente zu nehmen. Du willst ihn allerdings nicht weiterhin dreimal am Tag danach fragen – das nervt ihn. Wie also auf Nummer sicher gehen?

In deinem Magenta SmartHome brauchst du nicht mehr nachzufragen. Bringe in Absprache mit deinem Vater an Medikamentenschrank oder -schublade einfach einen Tür- und Fensterkontakt an. Wird der Schrank oder die Schublade geöffnet, erhältst du eine Benachrichtigung per Magenta SmartHome App auf dein Smartphone.
Ein langer Tag ist zu Ende – wie geht es Oma?

Ein langer Tag ist zu Ende – wie geht es Oma?

Nach einem ereignisreichen Tag kehrt am Abend Ruhe ein. Schnell kreisen deine Gedanken um das am Tag Erlebte und um Aufgaben, die in dieser Woche noch erledigt werden müssen. Da fällt dir ein: Seit zwei Stunden hat Oma nicht mehr den Bewegungsmelder ausgelöst. Jetzt besser schnell zum Telefonhörer greifen – oder?

Erstmal Ruhe bewahren. Mit einem Blick in die Magenta SmartHome App siehst du, dass der Fernseher, der mit einem Zwischenstecker in das Magenta SmartHome integriert ist, angeschaltet ist. Du erinnerst dich wieder: Abends um diese Uhrzeit läuft der Lieblingskrimi deiner Mutter im Fernsehen. Kein Wunder, dass der Bewegungsmelder nicht ausgelöst wurde. Schließlich sitzt sie gespannt auf dem Sofa und möchte nichts verpassen.