Den Kindern einen Schritt voraus – dank Magenta SmartHome

In einem Magenta SmartHome gibt es viele Ideen, intelligente Geräte miteinander zu vernetzen. Der Alltag lässt sich dadurch für Eltern einfacher und komfortabler gestalten. Kinder halten dich mächtig auf Trab – und so bist du dank deines vernetzten Zuhauses den Kleinen immer einen Schritt voraus.

Smarte Sicherung von Schubladen und Schränken

Den Süßigkeitenschrank smart sichern

Egal, ob Schokolade, Eis oder Chips: Kinder lieben Naschereien. Da spielt die Tageszeit häufig keine Rolle. Ebenso wenig, dass du bereits seit einer Stunde in der Küche stehst, um das Abendessen zuzubereiten. Unbemerkt schleichen sich die Kleinen an die Süßigkeitenschublade oder den Schrank voll mit Leckereien. Kurze Zeit später servierst du das Essen und ärgerst dich, dass deine Kinder das frisch gekochte Gericht verschmähen, weil sie bereits den Bauch voll haben.

So passiert das nicht mehr: Schnell und einfach montierst du einen Tür-/ Fensterkontakt an den Süßigkeitenschrank. Vor dem Essen schnell noch ein Stück Schokolade stibitzen, ohne dass Mama und Papa es merken? Sobald Kinder das versuchen, reagiert der Tür-/Fensterkontakt und die Eltern werden per App benachrichtigt. Haben die Kleinen nach dem Abendbrot immer noch Lust auf etwas Süßes, kann die Süßigkeitensicherung per App ausgeschaltet werden.
Automatische Benachrichtigung, wenn deine Kinder das Haus betreten

Sind die Kinder gut nach Hause gekommen?

Du freust dich, dass du wieder ganztags arbeiten kannst. Denn deine Kinder sind mittlerweile alt genug, um nachmittags allein zu Hause zu bleiben. Auch die Kleinen sind stolz, dass sie jetzt, wie die Großen, allein nach Hause fahren dürfen. Allerdings ist bereits seit einer Stunde Schulschluss und dein Kind hat noch nicht Bescheid gesagt, dass es gut zu Hause angekommen ist. Ist das ein Grund, sich Sorgen zu machen?

In einem Magenta SmartHome wissen die Eltern, wann ihre Kinder zu Hause eintreffen. Bringe Tür-/Fensterkontakte an Haus- und Terrassentüren an und werde benachrichtigt, sobald jemand das Haus betritt. So sind Eltern den Kindern auch dann einen Schritt voraus, wenn diese mal eine Schulstunde schwänzen und verfrüht heimkehren. Du willst auf Nummer sicher gehen, dass es wirklich deine Kinder und keine Einbrecher sind, die gerade dein Haus oder deine Wohnung betreten? Dann schau einfach per App mithilfe einer vernetzten Kamera nach!

Es gibt viele Ideen, die Geräte miteinander zu vernetzen. Die oben genannten Szenarien stammen von den Magenta SmartHome-Nutzern Florian, Nadine und Daniel – vielen Dank für das Zusenden eurer Ideen!