Fragen und Antworten

Wie kann ich die Magenta SmartHome LED-LAMPE E27 in mein SmartHome Heimnetz integrieren?

Der Verbindungsassistent in der Magenta SmartHome App leitet Sie Schritt für Schritt durch die Installation Ihrer LED-LAMPE E27 FARBIG oder WEISS.
 

So starten Sie den Assistenten:

  • Öffnen Sie die Magenta SmartHome App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
  • Im Menü tippen Sie auf "Einstellungen > Geräte hinzufügen".
  • Wählen Sie den Anbieter "Magenta SmartHome" aus. Tippen Sie auf "LED-LAMPE E27 FARBIG", bzw. WEISS.
  • Tippen Sie auf "Weiter" und folgen Sie den Anweisungen des Verbindungsassistenten.

Hinweis: Nachdem Sie den Verbindungsassistent durchlaufen sind, kann es sein, dass die LED-LAMPE E27 nicht sofort in der Fernbedienung der Magenta SmartHome App sichtbar ist. Dann ist die Einrichtung auf dem Server noch nicht komplett abgeschlossen. Starten Sie die App neu und die LED-LAMPE wird auch in der Fernbedienung unter dem jeweiligen Raum angezeigt.
 

Hier die Schritte in Bildern:

LED-LAMPE E27 einrichten

LED-LAMPE E27 einrichten

LED-LAMPE E27 einrichten


Ersteinrichtung Magenta SmartHome mit Speedport Smart

Sie nutzen bereits einen Speedport Smart? 
Und haben auch Magenta SmartHome gebucht?

Ihr Speedport Smart ist in wenigen Schritten für Ihr vernetztes Zuhause eingerichtet – wir zeigen Ihnen, wie das geht.
Das benötigen Sie:

  • Ihre Registrierungs-E-Mail für Magenta SmartHome – Sie erhalten diese E-Mail, sobald Magenta SmartHome für Sie im Netz vorbereitet ist,
  • den Speedport Smart mit aktueller Firmware und bereits eingerichtetem Internetzugang,
  • ein Smartphone mit Android ab Version 4.4 oder iOS ab Version 8.0,
  • die Magenta SmartHome App

Und so geht's:

Einrichtung über die Magenta SmartHome App

  1. Öffnen Sie die Magenta SmartHome App und tippen Sie auf "Intro überspringen".
  2. Wählen Sie "Sie haben noch keinen Login".
  3. Tippen Sie auf "Hier geht's weiter".
     

    Einrichtung über die Magenta SmartHome App Schritte 1 bis 3

  4. Wählen Sie "Oder haben Sie bereits einen Aktivierungscode" und folgen dem Dialogverlauf des Einrichtungsassistenten (Nummern 5 bis 15 auf den folgenden Bildern).
     

    Einrichtung über die Magenta SmartHome App Schritte 4 bis 7

    Einrichtung über die Magenta SmartHome App Schritte 8 bis 11

    Einrichtung über die Magenta SmartHome App Schritte 12 bis 15

  5. Legen Sie den Aktivierungsprozess in den Hintergrund.


Aktivieren Sie nun Ihr Magenta SmartHome über Ihren Speedport Smart.

  • Starten Sie einen Browser auf Ihrem Smartphone, PC oder Tablet und geben die Internetadresse http://speedport.ip ein.
  • Geben Sie das Gerätepasswort ein. Das werksseitige Gerätepasswort finden Sie unter dem Standfuß Ihres Speedport Smart. 
  • Wählen Sie im Menü oben den Punkt "Übersicht".


  1. Sie sehen unter "Smart Home" den Status "Smart Home nicht aktiv". Hier wählen Sie "ändern".
     

    SmartHome über Speedport Smart aktivieren Schritt 1

  2. Geben Sie den Aktivierungscode ein, den Sie per E-Mail erhalten haben.
  3. Wählen Sie "Aktivieren".
     

    SmartHome über Speedport Smart aktivieren Schritte 2 und 3

  4. Magenta SmartHome wird jetzt für Sie aktiviert. Das kann einige Minuten dauern. Bitte warten Sie, bis der Vorgang beendet ist.
     

    SmartHome über Speedport Smart aktivieren Schritt 4

  5. Bitte verlassen Sie Ihren Speedport Smart über den Menüpunkt "Logout", sonst kann der Einrichungsprozess nicht abgeschlossen werden.
     

    SmartHome über Speedport Smart aktivieren Schritt 5


Einrichtung Magenta SmartHome abschließen

Sie haben den Einrichtungsprozess in den Hintergrund abgelegt. Holen Sie das Fenster wieder in den Vordergrund.

  1. Tippen Sie auf "Erneut versuchen".
  2. Geben Sie die Seriennummer und das Passwort für Magenta SmartHome ein.
    Hinweis: Erhalten Sie die Meldung "Ihre SmartHome Zentrale ist noch nicht bereit", warten Sie einige Minuten ab und tippen erneut auf "Weiter". Es kann bis zu 15 Minuten dauern.
  3. Tippen Sie auf "Weiter".
  4. Geben sie erneut den Aktivierungscode ein, den Sie per E-Mail erhalten haben.
  5. Tippen Sie auf "Weiter".
     

    Einrichtung Magenta SmartHome abschließen Schritte 1 bis 5

  6. Die Datenschutzvereinbarung, Nutzungsbedingungen und Berechtigungen werden anzeigt. Tippen Sie auf "Annehmen".
  7. Die Zentrale wird registriert. Tippen Sie auf "Beenden", um die Einrichtung abzuschließen.
     

    Einrichtung Magenta SmartHome abschließen Schritte 6 bis 7

  8. Wählen Sie "Zurück".
  9. Sie können jetzt über "Geräte hinzufügen" Ihr SmartHome Heimnetz einrichten.
     

    Einrichtung Magenta SmartHome abschließen Schritte 8 bis 9

Geschafft! Die Ersteinrichtung der Zentrale im Speedport Smart ist abgeschlossen.


Konfigurieren

Ab jetzt erfolgt Ihre individuelle Konfiguration. Das weitere Vorgehen ist abhängig von Ihren verwendeten Geräte und Lösungen, die Sie damit erzeugen möchten. Fügen Sie die vorhandenen Geräte hinzu und weisen diese den jeweiligen Räumen zu. Anschließend steuern Sie diese Geräte über Situationen automatisch oder konfigurieren die Heizung oder Kamera.

Schauen Sie auch unser HiIlfevideo zur Ersteinrichtung von SmartHome.

Ersteinrichtung Magenta SmartHome – Home Base 1. Generation

Sie haben sich für Magenta SmartHome entschieden und möchten die Einrichtung vornehmen?

Wir zeigen Ihnen, wie es geht. Ihr vernetztes Zuhause ist in wenigen Schritten eingerichtet. 

Gut zu wissen
Magenta SmartHome können Sie mit einem Internetanbieter Ihrer Wahl nutzen.
 

Das benötigen Sie:

  • Home Base 1. Generation
  • Magenta SmartHome App
  • Smartphone oder Tablet
  • Registrierungs-E-Mail Magenta SmartHome


Aufbauen und Anschließen der Home Base 1

Stecken Sie Ihre Home Base 1 zuerst auf die bereits montierte Wandhalterung oder auf den Standfuß. Lassen Sie die Home Base durch Schieben in die Halterung einrasten.

Home Base 1 in die Halterung einrasten lassen.

Suchen Sie in Ihrem Haushalt nach einem möglichst zentralen Aufstellort, um eine optimale Verbindung zu Ihren QIVICON kompatiblen Geräten sicherzustellen. Der Abstand zu Ihrem Router sollte dabei nicht zu groß sein. 

Verbinden Sie die Home Base 1 mit Ihrem Netzwerkkabel (gelber Stecker) in der entsprechenden Buchse der Home Base 1 und Ihres Routers.

Home Base 1 mit dem Router verbinden.

Verbinden Sie die Home Base 1 mit dem Stromnetz. Stecken Sie zuerst das Netzwerkkabel in das Netzteil. Verbinden Sie dann die Home Base 1 mit dem Stromnetz.

Home Base 1 mit dem Stromnetz verbinden.

Die Home Base 1 ist richtig angeschlossen und betriebsbereit, wenn die Leuchtanzeigen "Power" und "Service" dauerhaft weiß leuchten. Sollten alle Leuchtanzeigen nacheinander weiß blinken, befindet sich Ihre Home Base 1 noch im Startvorgang. Blinken alle Leuchtanzeigen nacheinander rot, aktualisiert sich Ihre Home Base 1. Sie können bereits während der Aktualisierung mit dem Registrierungsvorgang beginnen.
 

Registrierung

Laden Sie zunächst die kostenlose Magenta SmartHome App herunter.

Magenta SmartHome für iOS

Magenta SmartHome für Android

Starten Sie die Magenta SmartHome App und tippen auf "Intro überspringen", wählen Sie "Sie haben noch keinen Login?". Da Sie den SmartHome Dienst bereits gebucht haben, wählen Sie als nächstes "Hier geht's weiter" und folgen dem Dialog.

Hier die Schritte in Bildern:

Registrierung SmartHome Schritte 1 bis 3

Registrierung SmartHome Schritte 4 bis 7

Registrierung SmartHome Schritte 8 bis 11

Registrierung SmartHome Schritte 12 bis 16

Registrierung SmartHome Schritt 17

Geschafft! Die Ersteinrichtung der Home Base ist abgeschlossen.


Konfigurieren

Ab jetzt erfolgt Ihre individuelle Konfiguration. Das weitere Vorgehen ist abhängig von Ihren verwendeten Geräten und Lösungen, die Sie damit erzeugen möchten. Fügen Sie die vorhandenen Geräte hinzu und weisen diese den jeweiligen Räumen zu. Anschließend steuern Sie diese Geräte über Regeln automatisch oder konfigurieren die Heizung oder Kamera.

Ersteinrichtung Magenta SmartHome – Home Base 2. Generation

Sie haben sich für Magenta SmartHome entschieden und möchten die Einrichtung vornehmen?

Wir zeigen Ihnen, wie es geht. Ihr vernetztes Zuhause ist in wenigen Schritten eingerichtet.

Gut zu wissen
Magenta SmartHome können Sie mit einem Internetanbieter Ihrer Wahl nutzen.
 

Das benötigen Sie:

  • Einen Router mit einer realen Übertragungsrate (Downstream) von mindestens 1.800 kBit/s
  • Home Base 2. Generation
  • Magenta SmartHome App
  • Smartphone oder Tablet mit iOS ab Version 8.0 oder Android ab Version 4.4
  • Registrierungs-E-Mail mit dem Betreff "Willkommen bei Magenta SmartHome"

Registrierung Konto anlegen

  1. Öffnen Sie die E-Mail "Willkommen bei Magenta SmartHome" und klicken / tippen Sie auf den Button "Registrieren".
  2. Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein.
  3. Unter E-Mail-Adresse geben Sie die E-Mail Adresse ein, mit dem Sie Magenta SmartHome gebucht haben.
  4. Legen Sie ein Benutzerpasswort fest.
  5. Wählen Sie "Weiter".
  6. Das Benutzerkonto wurde angelegt und Sie können das Fenster schließen.

Aufbauen und Anschließen der Home Base 2. Generation

  • Suchen Sie in Ihrem Haushalt nach einem möglichst zentralen Aufstellort, um eine optimale Verbindung zu Ihren QIVICON kompatiblen Geräten sicherzustellen. Der Abstand zu Ihrem Router sollte dabei nicht zu groß sein.
  • Verbinden Sie die Home Base 2. Generation mit dem Stromnetz. Stecken Sie zuerst das Netzwerkkabel in das Netzteil. Verbinden Sie dann die Home Base mit dem Stromnetz.

    Home Base 2 mit Stromnetz verbinden
  • Sobald die Status-Anzeige grün leuchtet, drücken Sie auf der Rückseite der Home Base 2. Generation die Anmelde-Taste, bis die Anzeige weiß blinkt. Drücken Sie anschließend für 3 Sekunden die Anmelden/WPS-Taste an Ihrem Router. Wenn Sie keinen WPS-fähigen Router besitzen, schließen Sie die Home Base mit dem mitgelieferten LAN-Kabel an den Router an.

    Home Base 2 über WPS mit dem Router verbinden
  • Bei einem Firmware-Update blinkt die Status-Anzeige im Wechsel grün/weiß. Das Update kann nun bis zu 20 Minuten lang dauern. Unterbrechen Sie den Vorgang nicht.
  • Sollte die Status-Anzeige rot blinken, schauen Sie bitte in die ausführliche Bedienungsanleitung. Zur Bedienungsanleitung


Registrierung

Laden Sie zunächst die kostenlose Magenta SmartHome App herunter.

Magenta SmartHome App für iOS

MagentaSmartHome App für Android

Wenn Sie die Magenta SmartHome App starten und auf "Intro überspringen" tippen, wählen Sie "Sie haben noch keinen Login?". Da Sie den SmartHome Dienst bereits gebucht haben, wählen Sie als nächstes "Hier geht's weiter" und folgen dem Dialog.

Hier die Schritte in Bildern:

SmartHome aktivieren Schritte 1 bis 3

SmartHome aktivieren Schritte 4 bis 7

SmartHome aktivieren Schritte 8 bis 11

Geschafft! Die Ersteinrichtung der Home Base 2. Generation ist abgeschlossen.


Konfigurieren

Ab jetzt erfolgt Ihre individuelle Konfiguration. Das weitere Vorgehen ist abhängig von den verwendeten Geräten und Lösungen die Sie damit erzeugen möchten. Fügen Sie die vorhandenen Geräte hinzu und weisen diese den jeweiligen Räumen zu. Anschließend steuern Sie diese Geräte über Situationen automatisch oder konfigurieren die Heizung oder die Kamera.

Was beinhaltet die persönliche Installation für Magenta SmartHome?

Mit der persönlichen Installation von Magenta SmartHome richten wir Ihnen Ihre SmartHome Geräte zum Festpreis bei Ihnen vor Ort ein.

Folgende Leistungen beinhaltet die persönliche Installation:

  • Installation und Einrichtung der Home Base und der Magenta SmartHome App
  • Wir montieren für Sie bis zu zwei Magenta SmartHome-Geräte
  • Sie erhalten von uns eine kurze Einweisung in die Funktionen der App
  • Die Anfahrtspauschale ist bereits im Preis enthalten

Ein Hinweis für Sie: Bitte halten Sie den Aktivierungscode bereit.

Buchen Sie Ihre persönliche Installation.

Wie kann ich Magenta SmartHome per Google Home sprachsteuern?

Zunächst müssen Sie das Google Home Gerät in Betrieb nehmen und die Magenta SmartHome Asssistant App aktivieren. Die Aktivierung können Sie über die Google Home App vornehmen, indem Sie im Menüpunkt „SmartHome Steuerung“ die Magenta SmartHome Assistant App auswählen. Danach sehen Sie eine Liste der mit Magenta SmartHome verbundenen Geräte.

Sie können folgende Funktionen nutzen:

  • (De-)aktivieren von SmartHome Szenen
  • An-/Ausschalten von SmartHome Zwischensteckern
  • An-/Ausschalten, Dimmen und Farbe einstellen von smarten Lampen (z. B. Philips Hue)
  • Einstellen der Temperatur je Raum
  • Statusabfrage Ihrer Geräte, z. B. wie die Temperatur in einem Raum ist oder ob Lampen an-/ausgeschaltet sind

Falls Sie Amazon Echo nutzen, zeigen wir Ihnen hier, wie Sie den SmartHome Skill aktivieren und nutzen:

Zu Amazon Echo Alexa Skill

Eine Fußbodenheizung mit Magenta SmartHome steuern.

Mit dem Bitron Video Wandthermostat steuern Sie komfortabel Heizungs- und Kühlsysteme über die Tasten des Wandthermostats oder über Magenta SmartHome Szenarien. Das Thermostat eignet sich auch für Fußbodenheizungen und andere Heizungssysteme. Diese werden über einen Relaiskontakt zentral geschaltet.

Weitere Informationen finden Sie auf www.SmartHome.de.

Magenta SmartHome LED-LAMPE E27 – Erste Schritte bei Problemen

Die MagentaSmartHome LED-LAMPE E27 FARBIG oder WEISS reagiert nicht mehr, obwohl sie über Ihre Magenta SmartHome App in Ihrem vernetzten Heimnetz eingebunden ist? So finden Sie heraus, woran es liegt:
 

1. Funkreichweite prüfen

Ist die Funkverbindung unterbrochen? Das finden Sie so heraus:
In der Übersicht der SmartHome App wird unter "Warnung" das Gerät mit dem Hinweis "nicht erreichbar" angezeigt. Prüfen Sie, ob sich die LED-Lampe in Funkreichweite zur Zentrale befindet.
 

2. Starten Sie die Zentrale neu

Wird die Magenta SmartHome LED-LAMPE in der Übersicht der Magenta SmartHome App mit einem Ausrufezeichen angezeigt, starten Sie die Home Base Zentrale neu über das Menü der SmartHome App in den "Einstellungen > Home Base > Meine Qivicon Home Base > Zentrale neu starten". 

Prüfen Sie nach dem Neustart, ob die LED-LAMPE funktioniert. Das ist immer noch nicht der Fall? Dann sind folgende Schritte nötig:

  • Gerät löschen
  • Neu an der Zentrale anlernen


3. Gerät löschen

Löschen Sie die LED-LAMPE in der SmartHome App im Menü unter "Einstellungen > Geräte". Wählen Sie den Raum aus, in dem Sie die jeweilige LED-LAMPE zugeordnet haben. Tippen Sie auf das Gerät und wählen Sie dann "Gerät löschen".
 

4. Neu an der Zentrale anlernen

Nachdem Sie das Gerät gelöscht haben, öffnen Sie in der Magenta SmartHome App das Menü und wählen "Einstellungen > Geräte hinzufügen > Magenta SmartHome > LED-LAMPE E27 FARBIG bzw. WEISS" aus. Starten Sie den Verbindungsassistenten über "Weiter". Folgen Sie dann dem Dialog.
 

5. Zurücksetzen der Magenta SmartHome LED-LAMPE E27

Wenn eine LED-LAMPE E27 von SmartHome unter "Geräte hinzufügen" nicht gefunden wird, hilft ein Zurücksetzen der Lampe. Schalten Sie die Lampe 2 Sekunden ein und 2 Sekunden aus. Wiederholen Sie den Vorgang 5 mal hintereinander. Warten Sie beim sechsten Einschalten kurz ab.

Wenn die LED-LAMPE rot bzw. warmweiß leuchtet, war der Reset erfolgreich und ist im Pairing-Modus. Ist das nicht der Fall, wiederholen Sie den gesamten Vorgang.

Hinweis: Schalten Sie nicht zu schnell, weil sich die Kondensatoren völlig entladen müssen, und nicht zu langsam, weil die Lampe den Reset sonst vorzeitig beendet. Das Ganze geht am besten mit einer Stoppuhr.

Nach dem Werksreset können Sie die LED-LAMPE, wie im Schritt 4 beschrieben, neu anlernen.

Mit welchem Router funktioniert mein Smart Home?

Für die Nutzung von Magenta SmartHome können Sie einen beliebigen Router einsetzen. Das Magenta SmartHome System benötigt eine reale Übertragungsrate (Downstream) von mindestens 1.800 kBit/s.

Dabei können Sie Magenta SmartHome mit einem Internetanbieter Ihrer Wahl nutzen.

Hinweis: Folgende Ports und Services müssen in der jeweiligen Firewall freigeschaltet sein:   

  • TCP/80, TCP/443,  TCP/44304, NTP, UPnP, DHCP und DNS.

Sie steuern Magenta SmartHome ganz komfortabel mit einem internetfähigen Smartphone oder Tablet.


Jetzt Magenta SmartHome App-Lizenz erwerben

Ist meine Junkers Heizungstherme mit Magenta SmartHome kompatibel?

Sie besitzen eine Junkers Heizungstherme und möchten diese mit Ihrem Magenta SmartHome Heimnetz verbinden, wissen aber nicht, ob Ihre Heizung internetfähig ist?

Auf der Bosch-Homepage HomeCom Connect Check kann die Kompatibilität Ihrer Junkers Therme geprüft werden. Der Connect Check hilft Ihnen, Ihre Heizung fit zu machen für das Internet:

  • Finden Sie heraus, ob Ihre Heizung mit HomeCom kompatibel ist...
  • ...und welche Komponenten Ihnen ggf. für die Verbindung mit dem Internet noch fehlen.

Es müssen alle angezeigten Komponenten vorhanden sein, damit eine Nutzung mit Magenta SmartHome möglich ist.

Im Zweifel kontaktieren Sie Ihren Heizungsinstallateur.

Hinweis: Unter anderem werden auf der Bosch-Homepage die Heizungsthermen von Buderus und Bosch angeboten. Diese Thermen werden aktuell von Magenta SmartHome nicht unterstützt.

Wie werden meine SmartHome Daten gesichert?

Standardmäßig wird täglich zwischen 03:00 Uhr und 06:00 Uhr eine automatische Datensicherung erstellt.

Sie können sich in der Magenta SmartHome App im Menü unter "Einstellungen" > "Zentrale" > "Sichern und wiederherstellen" informieren, wann die letzte Datensicherung auf der QIVICON Plattform durchgeführt wurde.

In der folgenden Abbildung sehen Sie beispielhaft, wo Sie den aktuellen Stand der Datensicherung der App finden.

SmartHome Sicherung

Manuelle Datensicherungen können zu jedem Zeitpunkt Ihrer Wahl über den Button "Sicherung erstellen" angestoßen werden. 

Durch eine manuelle Datensicherung können Sie einen für Sie wichtigen Zustand des Gesamtsystems dauerhaft abspeichern, um ihn später bei Bedarf wiederherstellen zu können. In einer solchen Datensicherung sind alle Daten der Home Base enthalten – alle verbundenen Geräte, Apps und Konfigurationsdaten. 

Welche Geräte werden für SmartHome angeboten?

In unserem Shop finden Sie alle für Magenta SmartHome erhältlichen Geräte.

In der Kompatibilitätsübersicht finden Sie alle Geräte, die Sie über die Magenta SmartHome App steuern können.

Weitere Tipps finden Sie auch unter SmartHome Hilfe und in der Telekom hilft Community

Wie kann ich SmartHome mit meinen Speedport Smart auf Werkseinstellungen zurücksetzen?


 

  1. Gehen Sie in die Konfigurationsoberfläche vom Speedport Smart. Dazu öffnen Sie einen Browser und geben in die Adresszeile http://speedport.ip ein. 
  2. Geben Sie das Gerätepasswort ein und tippen auf „Login“. 
  3. In der Übersicht unter "Heimnetzwerk“ wird Ihnen SmartHome aktiv angezeigt. Tippen Sie auf "Ändern“ und im nächsten Schritt wählen Sie "Deaktivieren“. 
  4. Warten Sie ca. 90 Sekunden. Fertig! Das Zurücksetzen in die Werkseinstellung ist abgeschlossen.


Speedport Smart neu registrieren

Nach dem erfolgten Werksreset können Sie SmartHome im Speedport Smart wieder registrieren. So funktioniert's:

  1. Öffnen Sie über den Browser erneut die Konfigurationsoberfläche vom Speedport Smart über http://speedport.ip und geben Sie Ihr Gerätepasswort ein.
  2. Tippen Sie auf "Login“ und wählen im Menü "Heimnetzwerk" > "Smart Home“. 
  3. Tippen Sie unter Smart Home auf "ändern“ und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 
  4. SmartHome wird jetzt installiert, das kann einige Minuten dauern. Bitte warten Sie ab, bis dieser Vorgang beendet ist. 
  5. Starten Sie dann die Magenta SmartHome App auf Ihrem Smartphone/Tablet und wählen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein.
  6. Wählen Sie die Zentrale "Speedport Smart“ aus und geben Sie die Seriennummer des Speedport Smart und Ihr Benutzerpasswort ein. Die Seriennummer finden Sie unter dem Standfuß des Speedport Smart.
  7. Tippen Sie auf "Weiter“ und folgen den Anweisungen auf Ihrem Gerät.


Datensicherung wiederherstellen 

Möchten Sie jetzt eine Wiederherstellung einer Datensicherung ausführen, öffnen Sie in der Magenta SmartHome App im Menü die "Einstellungen" > "Home Base" > "Datensicherung". Wählen Sie unter "Vorhandene Sicherungen" die gewünschte Sicherung aus und tippen auf "Wiederherstellen".

Tipp: Wählen Sie am besten eine Sicherung an dem Tag aus, an dem Ihr SmartHome-Heimnetz ordnungsgemäß funktioniert hat. 

Wie Sie Ihre Home Base zurücksetzen, erfahren Sie hier:

Home Base 1 zurücksetzen | Home Base 2 zurücksetzen

Wie schalte ich Benachrichtigungen für Magenta SmartHome ein oder aus?

Sie können während der Installation von Magenta SmartHome oder auch nachträglich festlegen, ob Sie Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone oder Tablet erhalten möchten.


Einrichtung während der Installation
Während der Installation der Magenta SmartHome App werden Sie gefragt, ob Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Bestätigen Sie dies, damit Sie über die App zu Alarmen, Informationen Ihres Wasser- oder Rauchmelders, Unwetterwarnungen und zum Batterieladestand Nachrichten erhalten.


Nachträgliche Einrichtung
Um die Benachrichtigungen nachträglich zu aktivieren bzw. deaktivieren, öffnen Sie die Magenta SmartHome App und tippen oben links auf das Menü (drei Querstreifen). Wählen Sie anschließend "Einstellungen -> Nachrichten" aus. Jetzt können Sie die Benachrichtigungen wie gewünscht ein- oder ausschalten.


Wissenswertes zum Erhalt von Benachrichtigungen

Damit Sie die Nachrichten erhalten, muss die Internetverbindung Ihres Smartphones/Tablets aktiv sein und Sie müssen in der Magenta SmartHome App eingeloggt sein.

Wurde die Magenta SmartHome App in den Hintergrund verdrängt, erhalten Sie eine Nachricht in der Nachrichtenzeile Ihres Smartphones oder Tablets. Den entsprechenden Ton hierzu können Sie in den Einstellungen Ihres Geräts selbst auswählen.

Haben Sie Ihre Magenta SmartHome App dagegen geöffnet, sehen Sie die eingetroffene Nachricht direkt auf dem Bildschirm der App. Bei einer Alarmmeldung ändert sich zudem die Hintergrundfarbe des Bildschirms "Mein Zuhause" auf Rot.

Übrigens: Alle Benachrichtigungen werden immer im Menüpunkt "Nachrichten" abgelegt.

Kann ich auch außerhalb meines Smart Home Systems die Kamera verwenden?

Durch Eingabe der IP-Adresse der Kamera in die URL Zeile Ihres Browser, können Sie auf Ihre Kamera zugreifen. Es ist technisch möglich, wird aber von Magenta SmartHome nicht empfohlen, da das Smart Home System die Konfigurationsdaten der Kamera ändert und die kamerainterne SD Karte zu verschiedenen Zeitpunkten formatiert.

Was kann ich mit der Kamera tun?

Sie sind unterwegs und wollen trotzdem Ihr Zuhause im Blick haben? Kein Problem mit den neuen Kameras für Magenta SmartHome. Erhältlich in zwei Versionen für den Innen- und Außenbetrieb sichern Sie Ihr Zuhause rund um die Uhr.

Neben der Möglichkeit "live“ einen Blick in die eigenen vier Wände zu werfen, können die Kameras auch automatisch durch einen Bewegungsmelder aktiviert werden.

Kameras mit Aufnahmefunktionen können je nach Kamera-Modell in der MagentaCLOUD oder in der Logitech CLOUD gespeichert werden. Sie können die Aufnahmen jederzeit ansehen.

MagentaCLOUD
Für die MagentaCLOUD benötigen Sie einen Zugang. Wenn Sie bereits einen Telekom Login - bestehend aus E-Mail-Adresse und Passwort - haben, brauchen Sie Ihre persönliche MagentaCLOUD nur noch zu aktivieren. Dafür tragen Sie bitte in der Magenta SmartHome App im Menüpunkt „Kameras“ unter Einstellungen (Rädchensymbol rechts oben) Ihren Telekom Login ein.

Haben Sie noch keinen Telekom Login, dann richten Sie diesen einfach und kostenfrei auf der MagentaCloud Registrierungsseite ein. Mit diesen Daten haben Sie automatisch eine E-Mail Adresse und Zugang zu Ihrer MagentaCLOUD mit 10GB Inklusiv-Speicher.

Logitech CLOUD
Für die Logitech CLOUD benötigen Sie die Logitech App. Die kabellose WLAN-Kamera von Logitech speichert Bild und Video 24 Stunden kostenlos in der Logitech Cloud – mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung. Für die Speicherung der Tageszusammenfassung in der Magenta SmartHome App fallen keine zusätzlichen Kosten an. Einige kostenpflichtige Sonderfunktionen können über die Logitech App kostenpflichtig erworben werden:

  • Dauererweiterung des Speichers
  • Funktion zur Unterscheidung von Personen und Haustieren
  • Festlegen von Bewegungszonen
  • Pre-Recording und weitere Funktionen

Im Menü "Kamera" wird Ihnen die Übersicht über alle installierten Kameras angezeigt. Das Kamerabild wird alle 10 Sekunden aktualisiert. Mit einem Klick auf ein Kamerabild schauen Sie live von unterwegs in Ihr Zuhause.

Zusätzlich können Sie Ihre Kameras im Alarmsystem integrieren. Bei Alarm startet zweimal direkt hintereinander eine 60-sekündige Aufzeichnung, sofern Sie es im Alarmsystem ausgewählt haben. Die Aufzeichnung können Sie sich in der MagentaCLOUD anschauen. Die Dateigröße dieser Aufzeichnung beträgt je nach Kompressionsrate 7 - 15 MB.
 

  • Die Datenschutzrichtlinien: Kameras dürfen nur das eigene Gelände erfassen und nicht das Grundstück des Nachbarn oder öffentliche Straßen und Plätze. Bei Unsicherheiten bzgl. der gesetzlichen Vorgaben empfehlen wir, den Rat eines Anwalts einzuholen.
  • Innenkameras dürfen nur in geschlossenen Räumen verwendet werden, also auch nicht im geschützten Außenbereich, da Witterungseinflüsse diese beschädigen können.
  • Auch Außenkameras sollten möglichst wettergeschützt montiert werden (bspw. unter einem Dachüberstand).
  • Bei der Montage von Außenkameras ist zu beachten, dass ein Stromanschluss notwendig ist. Der Aufstellungsort sollte entsprechend gewählt werden.
  • Die Kamera sollte außerhalb der Reichweite von Personen montiert werden, um den Sabotageschutz zu erhöhen.
  • Da Reflexionen die Infraroterfassung beeinträchtigen, sollten die Kameras nicht hinter Fensterscheiben montiert werden.
  • Etwas Umgebungslicht verbessert die Aufnahmen der Kameras. Allerdings darf die Kamera nicht direkt auf die Lichtquelle gerichtet werden, da dies die Aufnahmequalität negativ beeinflusst.
  • Für die Infrarot-Bewegungssensoren der Kameras gelten die Hinweise für die Infrarot-Bewegungsmelder.

So nutzen Sie die Heizungssteuerung über die Magenta SmartHome App

Sie finden die Heizungssteuerung in der Magenta SmartHome App über die Fernbedienung oder direkt im Menü unter dem Punkt "Heizung".


Temperatur-Sensor in der App
Anzeige der Temperatur

Die Temperatur können Sie in den Gerätedetails auf der zweiten Ebene des Thermostats einstellen.

Die Temperaturanzeige auf der Kachel in der Fernbedienung

Wenn Sie sich im Menü "Fernbedienung" befinden, sehen Sie für jeden Temperatursensor eine Kachel mit einem roten Thermometer. Dort sehen Sie die akutell gemessene Temperatur. Ist der Temperatursensor nicht erreichbar, wird der Wert -° angezeigt.

Anzeige der Soll-Temperatur für Thermostate

Die Soll-Temperatur – also die von Ihnen eingestellte, gewünschte Temperatur – wird in einer Kachel mit dem Symbol einer runden Skala angezeigt. Wenn Sie mithilfe des Stellrädchens an einem Heizkörperthermostat die Temperatur verändern, sehen Sie in der Kachel den niedrigsten und höchsten Temperaturwert.

Befinden sich mehrere Thermometer in einem Raum, so zeigt die Titelzeile den Durchschnittswert an.

Sie haben festgelegt, dass an nur einem Sensor im Raum die Temperatur gemessen wird? Dann zeigt die Titelzeile diesen gemessenen Wert an.

Wie setze ich die Magenta SmartHome LED-LAMPE E27 FARBIG oder WEISS auf Werkseinstellungen zurück

Um die Magenta SmartHome LED-LAMPE E27 FARBIG oder WEISS auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie so vor:

Schalten Sie die Lampe 2 Sekunden ein und 2 Sekunden aus. Wiederholen Sie den Vorgang 5 mal hintereinander. Warten Sie beim sechsten Einschalten kurz ab.

Wenn die LED-LAMPE rot bzw. warmweiß leuchtet, war der Reset erfolgreich und das Gerät ist im Pairing-Modus. Ist das nicht der Fall, wiederholen Sie den gesamten Vorgang.

Hinweis: Schalten Sie nicht zu schnell, weil sich die Kondensatoren völlig entladen müssen, und nicht zu langsam, weil die Lampe den Reset sonst vorzeitig beendet. Das Ganze geht am besten mit einer Stoppuhr.

Wie binde ich das Centralite 3-Series Security Keypad in mein Magenta SmartHome Heimnetz ein?

Das Centralite Keypad ist ein festinstallierbares Eingabegerät für PIN-Codes und erhöht die Sicherheit in Ihrem SmartHome Heimnetz. Berechtigte Personen können damit das Smart Home Alarmsystem bedienen.
 

Das benötigen Sie:

  • Die Magenta SmartHome App
  • Smartphone oder Tablet
  • Die Home Base Zentrale
  • Das Centralite Keypad


Wichtig: Das Centralite Keypad muss sich während der Einrichtung in der Nähe der Home Base Zentrale befinden.
 

Und so gehen Sie vor:

  1. Öffnen Sie die Magenta SmartHome App.
  2. Tippen Sie im Menü auf "Einstellungen > Geräte hinzufügen > Schritt-für-Schritt Assistenten starten > Centralite > 3-Series Security Keypad".
  3. Folgen Sie den Anweisungen des Verbindungsassistenten.


Einrichtung PIN-Code

  • Der PIN-Code hat immer eine Länge von 6 Ziffern.
  • Der PIN-Code wird in den Alarmsystem-Einstellungen festgelegt: "Menü > Alarmsystem > Zahnrad oben rechts > PIN-Zugang hinzufügen".
  • Es muss zunächst eine der Funktionstasten auf dem Keypad bestätigt werden (Zuhause, Unterwegs, Alarm), dieser Eingabe folgt der 6-stellige PIN-Code.


Einrichtung PIN-Code in Bildern

Einrichtung PIN-Code


Wann sollte ich die Heizkörperthermostate über die Heizungssteuerung in SmartHome regeln?

Die Heizungssteuerung in SmartHome bietet die Möglichkeit, die Solltemperatur eines Raumes vorzugeben – unabhängig von der Anzahl der im Raum vorhandenen Heizkörperthermostate. Alle Thermostate werden dann nach den gleichen Zeit- und Temperaturvorgaben gleichzeitig gesteuert.
Auch die Absenkung auf Wohlfühl-, Eco- und Frostschutz-Temperatur (die Symbole "Haus", "Blatt" und "Schneeflocke") erfolgt für alle Heizkörper eines Raums gleich. Die Einstellung dieser Temperaturen regeln Sie über das Menü Heizung, klicken rechts oben das Einstellungsrädchen und ändern dort die Standard-Temperaturen.
Über das Menü "Fernbedienung" können Sie darüber hinaus alle Heizkörperthermostate eines Raums unabhängig vom definierten Heizungsprofil steuern.

Erfahren Sie hier mehr, wie Sie im Handumdrehen Energie sparen können.