Magenta SmartHome App Updates

Mit der neuen Version der Magenta SmartHome App wird das Hinzufügen von neuen Geräten noch intuitiver. Zudem erwarten dich neue kompatible Geräte, Updates im Regel- und Alarmsystem-Bereich sowie die Möglichkeit unsere Service-Hotline direkt aus der App anzurufen. Erfahre alle Details.

„Geräte hinzufügen“ zieht um – bekannte Funktion, neuer Platz

Damit du dein smartes Zuhause in Zukunft noch intuitiver und schneller erweitern kannst, haben wir den Navigationspunkt Geräte hinzufügen aus dem Bereich Einstellungen in die Hauptnavigation deiner Startseite verschoben. Der Ablauf der Geräte-Kopplung sowie die Anordnung deiner Räume bleibt dabei gleich.

Magenta SmartHome App: Geräte hinzufügen

Voll automatisch: Wohlfühltemperatur in jeder Situation

18 Grad mögen zum Schlafen ideal sein, sorgen im Home Office aber schnell für eisige Finger. Damit dein Zuhause in jeder Situation perfekt temperiert ist, lassen sich Heizprofile jetzt auch in Regeln im DANN-Bereich integrieren. Neben den Szenen UNTERWEGS/ZUHAUSE stehen dir damit noch mehr Möglichkeiten zur automatisierten Beheizung zur Verfügung. Du könntest zum Beispiel deinen Computer über einen Zwischenstecker mit einem Heizprofil verbinden – WENN der Computer eingeschaltet ist, DANN brauche ich 23 Grad.

Der Countdown läuft:
Alarmsystem jetzt neu auf der Startseite

Wie lange habe ich noch Zeit, bis ich das Haus verlassen haben muss, um nicht den Alarm auszulösen? Der Countdown ist ab sofort sehr prominent auf der Startseite platziert und zählt für dich die Sekunden herunter.
Um unnötige Hektik zu vermeiden, kannst du auch eine Verzögerung für die Systemaktivierung einstellen.

Magenta SmartHome App: Service Hotline

Den Kundenberater immer zur Hand: Service auf Knopfdruck

Solltest du einmal eine Frage haben oder Hilfe bei deinem Magenta SmartHome brauchen, findest du ab jetzt unter dem Menüpunkt Hilfe einen Navigationspunkt, um direkt Kontakt mit der Service-Hotline aufzunehmen. Dadurch kannst du ohne Eingabe der Telefonnummer direkt aus der App unsere Service-Hotline anrufen.

Neue Geräte, für noch mehr Möglichkeiten

Bosch
Für noch mehr Flexibilität haben wir weitere Bosch Smart Home Geräte in unser Produktportfolio aufgenommen. Das Bosch Raumthermostat ermöglicht dir beispielsweise die zentrale Steuerung aller SmartHome Heizkörper-Thermostate in einem Raum und informiert dich in der App über die gemessene Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Bei der Verdunklung deiner Räume kannst du zukünftig ebenfalls auf Bosch zurückgreifen. Die Rollladensteuerung Unterputz lässt sich in Szenen und Regeln sowie die Haushüter-Funktion einbinden und über die App steuern.

LIFX
Auch in puncto Beleuchtung haben wir Neuzugänge zu verkünden: Diverse Lampen des Herstellers LIFX lassen sich nun ebenfalls über die Magenta SmartHome App steuern und wie andere smarte Leuchtmittel in Regeln, Szenen, die Haushüter-Funktion oder das Alarmsystem integrieren.

Miele
Alle, die sich im Haushalt etwas Luxus gönnen wollen, können jetzt auch die Miele Wärmeschublade sowie den Miele Saugroboter einbinden. Die smarte Schublade hält Speisen und Geschirr warm und kann genauso wie der Saugroboter über die Magenta SmartHome App gesteuert und in Regeln und Szenen eingebunden werden.

tint Müller-Licht
Damit auch herkömmliche Produkte smart werden, gibt es jetzt die Möglichkeit, die tint 4-fach Steckdosenleiste von Müller-Licht zu nutzen. Ähnlich wie bei den Zwischensteckern, ist sie mit der App fernbedienbar und kann andere elektronische Geräte in dein Magenta SmartHome einbinden.