In der Weihnachtsbäckerei

Endlich ist es wieder so weit: Vor Weihnachten darf nach Herzenslust gebacken werden! Kuchen, Plätzchen, Lebkuchen, Spekulatius … Gerade für Kinder ein reines Vergnügen. Und der Smart Speaker mit Sprachassistent hilft dabei!

Die Vorbereitungen smart planen: dank Voice Assistant

Die Vorbereitungen smart planen: dank Voice Assistant

Am Anfang steht natürlich der Einkauf der Zutaten! Schon hier unterstützt dich der Smart Speaker: Ruf ihm die nötigen Zutaten einfach zu, während du das Rezept studierst. „Hallo Magenta, setze Mehl, Eier, Butter und Milch auf die Einkaufsliste.“ So kannst du nichts vergessen! In der Hallo Magenta App auf dem Smartphone hast du deine Einkaufsliste dann auch jederzeit dabei.
Dein Assistent in der Küche

Dein Assistent in der Küche

Ist alles da, kann es losgehen mit dem smart Kochen – oder in diesem Fall smart Backen! Denn es gibt doch nichts Schöneres, als zusammen mit den Kleinen den Teig zu kneten (und ein bisschen herumzumatschen), um nachher Plätzchen auszustechen. Das Problem: Mit Fingern voller Mehl und Teig lässt sich schlecht im Backbuch blättern! Wie gut, dass der Smart Speaker mit dem integrierten Alexa-Sprachassistenten auch Rezepte vorlesen kann. Gib ihm einfach den entsprechenden Befehl, z. B. „Lies mir das Rezept für Butterplätzchen vor!“, und lass dir die Angaben so oft wiederholen, wie du willst. So könnt ihr direkt weiterarbeiten und bald schon können die leckeren Plätzchen in den Ofen. Natürlich kann der Smart Speaker euer gemeinsames Backen auch mit dem Abspielen deiner Lieblings-Weihnachts-Playlist unterstützen!
Der Smart Speaker behält die Backzeit im Blick
Nach der ganzen Mühe beim Backen will man eins auf keinen Fall: dass die schönen Plätzchen verbrennen! Aber wenn du schon mit dem nächsten Rezept beschäftigt bist oder mit den Kindern probenaschst, verlierst du die Backzeit auch schnell mal aus dem Blick. Auch hier hilft der Smart Speaker : „Hallo Magenta, stelle den Timer auf 12 Minuten.“ So kann nichts schiefgehen und die Plätzchen sind gerettet. Hm, wie das duftet!
Übrigens: Sollte doch mal was zu lange im Ofen bleiben, gibt’s ja noch den SmartHome Rauchmelder. Schade um die verbrannten Plätzchen, aber deine Küche ist dann wenigstens gerettet!