Amazon Echo
mit dem smarten Sprachassistenten Alexa

Entdecke das Angebot von unserem Partner Amazon und wie du dank Alexa deinem Zuhause das Sprechen beibringen kannst.

Amazon Echo Logo

Amazon ist nicht nur ein Online-Shop mit so ziemlich allem, was man sich vorstellen kann, sondern auch ein Pionier im Bereich der Smart Speaker. Bereits 2016 kam mit dem Amazon Echo einer der ersten sprachgesteuerten Speaker mit dem Assistenten Alexa auf den deutschen Markt. Alexa ist der cloud-basierte Sprachservice von Amazon, verfügbar auf Millionen von Amazon-Geräten und weiteren smarten Produkten wie auch unserem Telekom Smart Speaker.

Womit Alexa dir dienen kann

Alexa, das Gehirn hinter Amazon Echo, wird über die Cloud automatisch aktualisiert, lernt ständig dazu und erhält regelmäßig neue Funktionen und Skills. Je öfter du dich mit Alexa unterhältst, desto schneller lernt sie deine Sprachgewohnheiten, dein Vokabular und deine persönlichen Präferenzen. So wird die Sprachsteuerung noch einfacher.

Mit Amazon Alexa gilt das Motto: „Du sagst es, du kriegst es”. Frage nach deiner Lieblingsmusik oder einem Radiosender, erstelle eine Merkliste für deinen Einkauf oder schalte eine entspannte Lichtstimmung ein. Und das ist längst nicht alles! Die Möglichkeiten lassen sich dank der Skills vielseitig erweitern – natürlich auch für die Nutzung von Magenta SmartHome!

Alles klar. Ich mache es im Bad schön warm.
Amazon Echo Dot Weiß

Ein Traumpaar:
Alexa und Magenta SmartHome

Benutze Alexa, um per Sprachsteuerung dein smartes Zuhause zu dirigieren. Was du dafür benötigst? Den kostenlosen Magenta SmartHome Skill, den du einfach mit der Alexa App hinzufügen kannst. Schon stehen dir unter anderem folgende Funktionen zur Verfügung:

Amazon Echo Dot und Magenta SmartHome
Alexa, schalte „Gemütlicher Abend“ ein.
Amazon Echo Dot und Magenta SmartHome
Alexa, stelle die Temperatur im Bad auf 25 Grad.
Amazon Echo Dot und Magenta SmartHome
Alexa, dimme „Deckenlampe“ auf 70 %.
Amazon Echo Dot und Magenta SmartHome
Alexa, schalte „Ventilator“ ein.
Amazon Echo Dot und Magenta SmartHome
Alexa, stelle „Rollladen“ auf 70 %.

Szenen aktivieren/deaktivieren

„Gemütlicher Abend” steht hierbei beispielhaft für den Namen deiner selbst angelegten Szene in der Magenta SmartHome App.

Raumtemperatur steuern

Und schon kümmert sich dein smartes Heizkörperthermostat um die passende Temperatur.

Beleuchtung steuern

Genauso kannst du die Lichtfarbe ändern oder einfach nur ein- und ausschalten.

Zwischenstecker

„Ventilator“ steht hierbei beispielhaft für den von dir in der Magenta SmartHome App vergebenen Gerätenamen.

Rollläden

Fahre deine Rollläden bequem hoch und runter. Von überall – mit der Magenta SmartHome App.

Lade dir jetzt die Alexa App herunter und suche unter Skills nach „Magenta SmartHome”

Und das ist der passende Smart Speaker
dafür: Amazon Echo Dot

Amazon Echo Dots

Durch sein kompaktes und stylisches Design ist der Amazon Echo Dot (4. Generation) eine praktische Ergänzung in jedem Raum. Dank seiner WLAN- und Bluetooth-Verbindung sowie dem integrierten Lautsprecher lässt er sich überall in deinen vier Wänden platzieren. Vier High-End-Mikrofone nehmen deine Stimme auch aus größerer Entfernung wahr – und setzen deine Befehle um.

Amazon Echo Dot kann außerdem direkt über das 3,5 mm-Stereokabel oder Bluetooth mit Lautsprechern verbunden werden, damit du deine Stereoanlage im Wohn- oder Arbeitszimmer mithilfe deiner Stimme bedienen kannst. Der Amazon Echo Dot (4. Generation) ist – ganz nach deinem Geschmack – in den Farben Anthrazit, Weiß oder Blaugrau erhältlich.

Zum Amazon Echo Dot

Ein Smart Speaker – zwei Assistenten

Ein Smart Speaker – zwei Assistenten

Bist du gleichzeitig Fan des Telekom Smart Speakers und des Sprachdienstes Alexa? Dann haben wir eine gute Nachricht: Im Telekom Smart Speaker ist nämlich neben „Hallo Magenta“ auch Alexa integriert. So bekommst du das Beste aus zwei Welten.