Das Büro von morgen:
Energieeffizient und sicher

Das Licht brennt, die Heizung läuft auf Hochtouren und an die Fenster hat auch keiner gedacht: In Büros ist Energieverschwendung an der Tagesordnung. Resultat ist eine saftige Nebenkostenabrechnung. Das muss nicht sein: Mit Magenta SmartHome ist es ganz leicht, die Energiekosten im Büro zu senken – und gleichzeitig für mehr Sicherheit zu sorgen.

Büroräume, die mitdenken

Typisches Bild einer mittelgroßen Anwaltskanzlei nach Geschäftsschluss: Die Büroräume sind menschenleer, dennoch brennen fast überall die Lichter. Auch die Fenster stehen teilweise offen, drinnen brummt die Heizung auf Hochtouren. Kein Wunder, dass die Nebenkosten Jahr für Jahr steigen. Die Lösung heißt Magenta SmartHome. Das intelligente Büro senkt mit cleverer Technik die Energiekosten – wie von alleine. Das Fenster steht wieder offen? Der Fensterkontakt erkennt dies und das Thermostat senkt die Heizleistung. Das Büro erstrahlt in Festtagsbeleuchtung, obwohl niemand da ist? Einmal eingestellt, schaltet Magenta SmartHome alle Lichter zu einer festgelegten Uhrzeit aus, zum Beispiel um 21:00 Uhr. Das spart Energie und Kosten.

Stromfresser im Blick, auch von unterwegs

Manchmal lassen sich Überstunden nicht vermeiden: Eine Verhandlung steht an, der Chef wartet auf wichtige Unterlagen – und schon sitzt man als Letzter im Büro. Schnell noch die E-Mail beantworten, und dann nichts wie ab in den ersehnten Feierabend. War da noch was? Richtig: Drucker und Kaffeemaschine sind noch eingeschaltet, der Tischventilator bläst ins Leere. Magenta SmartHome macht es leicht, diese heimlichen Stromschlucker im Büro aufzuspüren. Die App listet alle Geräte auf, die an die vernetzte Steckdose angeschlossen sind – ein Fingertipp trennt sie vom Netz. So einfach ist Stromsparen mit Magenta SmartHome.

Smart Home Magenta SmartHome App Büro Licht

Effektiver Schutz durch clevere Technik

Magenta SmartHome reduziert im Büro nicht nur den Energieverbrauch, sondern erhöht auch die Sicherheit. Für jeden Betrieb sind Einbrüche, Brände und Wasserschäden existenzbedrohend: Erfolgt die Reaktion nicht umgehend, sind im Schadensfall wichtige Dokumente für immer verloren. Daher schlägt das Magenta SmartHome Sicherheitssystem sofort Alarm, sobald etwas passiert: Entweder per Push-Nachricht aufs Smartphone oder zusätzlich mit lauten Warnsignalen wie beim Rauchmelder. In Kombination mit Türoder Fensterkontakten funktioniert dieser sogar als Einbruchsschutz. Bei unbefugten Eindringlingen geht sofort der Alarm los.

Weitere Links

Energie sparen mit Magenta SmartHome

Clevere Technik, niedriger Verbrauch: Erfahren Sie, wie Sie mit Magenta SmartHome Ihre Nebenkosten senken können.

Zum Artikel

Unsere Produkte

Starterpaket

Starterpaket

Für den einfachen Einstieg in die Welt von Magenta SmartHome: Dienst und Home Base (neue Generation) im
Starterpaket.*

9,99 €

Vertragspartner Telekom Deutschland GmbH

Lieferzeit: 8 - 10 Tage

Verfügbarkeit wird geprüft...

Bitron Tür-/Fensterkontakt magnetisch

Bitron Tür-/Fensterkontakt magnetisch

Der magnetische Tür-/Fensterkontakt erkennt offene Fenster und Türen und alarmiert Sie sofort über Ihre Magenta SmartHome App.

29,99

Verkauf und Versand durch KAPPS GmbH

Lieferzeit: 3-5 Tage

Verfügbarkeit wird geprüft...

SmartHome Home Base (neue Generation)

SmartHome Home Base (neue Generation)

Die SmartHome Home Base der neuen Generation ist die zentrale Basiseinheit für Ihr vernetztes Zuhause und sorgt für die Kommunikation mit allen QIVICON kompatiblen Geräten.

129,99

Verkauf und Versand durch KAPPS GmbH

Lieferzeit: 3-5 Tage

Verfügbarkeit wird geprüft...

Smart Home avtest Sicherheit

AV-SICHERHEITSTEST 2016 – Testergebnis: Sehr guter Schutz. QIVICON bietet einen sehr guten Schutz – das attestiert das unabhängige Institut für IT-Sicherheit, die AV-TEST GmbH. Der Sicherheitstest bestätigt zum zweiten Mal in Folge, dass auf der QIVICON Plattform Manipulation durch Externe verhindert wird und die Kommunikation gesichert ist.

Fehler

Meldung schließen
Information

Meldung schließen