Sorgenfrei im Sommerurlaub

Die Koffer sind gepackt - ab geht's in den Urlaub! Doof nur, wenn dann in der freien Zeit die Gedanken dauernd ums Zuhause kreisen. Das Licht im Bad habe ich ausgeschaltet, oder? Und ist das Fenster im Schlafzimmer nicht noch gekippt? So richtig entspannend ist das nicht. Doch mit smarter Technik können Sie auch im Urlaub entspannen.

Das Zuhause im Blick - auch vom Strand aus

Das Zuhause im Blick - auch vom Strand aus

Sie liegen in der Sonne, schnell wechselt die Farbe in Ihrem Gesicht von braun zu kreidebleich. Oh nein! Ihnen fällt ein, dass das Licht im Flur noch brennt. Aber wenigstens die Lampe im Wohnzimmer war doch aus - ganz sicher sind Sie sich da allerdings nicht. Was sicher ist: Der Stromzähler läuft fleißig mit.

Durch Magenta SmartHome können Sie sich vom Strand aus ganz schnell vergewissern, ob Sie das Licht ausgeschaltet haben. Falls sie es tatsächlich mal vergessen haben sollten, schalten Sie in der Magenta SmartHome App die vernetzten Lampen einfach von unterwegs aus. Das schont den Geldbeutel und Sie können sich entspannt zurücklehnen.

Der Haushüter schützt auch vor Einbrechern

Der Haushüter schützt auch vor Einbrechern

Seit Tagen ist es mucksmäusschenstill bei Ihnen zu Hause, es brennt kein Licht und der Briefkasten quillt über. Kein Wunder: Sie sind im Urlaub! Davon fühlen sich ungebetene Gäste schnell angezogen. Einbrecher nutzen die Chance und steigen gern durch Fenster oder Balkontüren ein. Und Sie bekommen davon erst mal nichts mit.

Bei Magenta SmartHome simuliert Ihr persönlicher Haushüter Ihre Anwesenheit. Zu unterschiedlichen Tageszeiten schaltet er von Ihnen definierte Geräte wie eine SONOS-Musikanlage oder das Licht ein - und spielt auf Wunsch sogar Hundegebell ab. So wirkt Ihr Zuhause bewohnt, auch wenn Sie gerade im Urlaub sind. Sollte ein Einbrecher dennoch sein Glück versuchen, bemerken das Bewegungsmelder und Tür-/Fensterkontakt. Sie erhalten von der App sofort eine Benachrichtigung und können schnell reagieren.

Sie können nicht selbst reagieren, weil Sie zum Beispiel im Urlaub sind oder keinen Empfang mit Ihrem Smartphone haben? Auch dafür gibt es eine Lösung: Den ERGO SmartHome Schutzbrief. Wenn Sie nicht reagieren, schickt ERGO je nach Alarmfall Sicherheitsdienst, Feuerwehr, Klempner oder Polizei. Und zahlt die angefallenen Kosten von bis zu 3.000 € pro Schadensfall.

Das brauchen Sie zum Start:

  • Home Base oder Router
  • App & Dienst
  • Passende Geräte
Home Base: Steuerzentrale für Ihr smartes Zuhause

Die Home Base ist die Steuerzentrale für Ihr smartes Zuhause. Seit dem Frühjahr 2017 gibt es die Home Base der 2. Generation. Sie ist nun dank integriertem WLAN überall aufstellbar und ist damit mit allen hier erhältlichen Geräten kompatibel.

Wenn Sie bereits Festnetz-Kunde der Telekom sind, besitzen Sie möglicherweise den Router Speedport Smart. Hier ist die Funktionalität der Home Base bereits integriert.

Weitere spannende Möglichkeiten

Intelligente Lichtsteuerung, um nicht zu stolpern!

Automatisch Licht im Flur, um nicht zu stolpern!

Nie mehr zum Fenster rausheizen!

Nie mehr zum Fenster rausheizen!

Smarte Gartenbeleuchtung

Smarte Gartenbeleuchtung

Wir sind auch vor Ort für Sie da

Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie zeitnah einen Termin, der in Ihren Terminkalender passt. Wir richten uns nach Ihnen.

Individuelle Beratung

Individuelle Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie gerne persönlich und ausführlich.

Technischer Support

Technischer Support

Bei uns erhalten Sie eine technische Soforthilfe für Ihre SmartHome Geräte.