SONOS PLAY:1 Schwarz

Farbe: Schwarz
 
 
179,99  €

Sofort verfügbar

Verkauf und Versand durch Brodos AG:

Kundeninformationen, AGB, Datenschutzhinweise und Details zum Bestellablauf finden Sie hier.

SONOS PLAY:1 auf einen Blick

  • Highlights
  • Lieferumfang
  • Kompatibilität
  • Technische Details

Highlights

  • Leichte Integration in das Magenta SmartHome-System um z.B. Sound im Alarmfall abzuspielen
  • Satter, kristallklarer Sound, kabellos über WLAN
  • Streamen der gesamten Musikbibliothek, beliebter Musikdienste und Radio
  • Auch als Stereopaar mit zwei SONOS PLAY:1 nutzbar

Sonos PLAY:1 – kompakter Multiroom-Lautsprecher für Wireless Music und Einbruchschutz

Ihr Smartphone hat nicht den allerbesten Sound und die alternde Hi-Fi-Anlage keine Internetverbindung, Sie möchten aber trotzdem im ganzen Haus Ihre Spotify-Sammlung genießen? Sie wünschen sich in der Küche einen anderen Radiosender als im Wohnzimmer, wollen aber nicht jeden Morgen extra zwei Anlagen einschalten? Dann ist der Sonos PLAY:1 Ihre Lösung für ein smartes Audio-Home-System!

Das drahtlose WLAN-System von Sonos macht Sie zum DJ in Ihren eigenen vier Wänden: Über die angeschlossenen Lautsprecher spielt er Ihre Wunsch-Playlist ab – ganz ohne Kabel per WLAN. Wählen Sie dabei zwischen unterschiedlichen Songs in Ihren verschiedenen Räumen oder einem synchronen Musikgenuss in der gesamten Wohnung. Zusätzlich sichern Sie Ihr Haus mit Sonos PLAY:1 durch den akustischen Einbrecherschutz. Ganz einfach mit der Magenta SmartHome App für Apple oder Android.

Kleiner Speaker, starker Sound

Der Sonos PLAY:1 ist das kleinste Lautsprechermodell aus der Produktfamilie von Sonos. Nicht einmal 17 Zentimeter bei 1,85 Kilogramm Gewicht ist der Speaker hoch. Damit passt er perfekt in jedes Bücherregal, auf kleine Schreibtische oder an andere Stellen bei Ihnen zu Hause, an denen nicht viel Platz ist.

Auswirkungen auf den Klang und die Audio-Qualität hat die geringe Größe dabei nicht: Zwei digitale Verstärker der Klasse D sind auf die spezielle Konstruktion der Speaker abgestimmt und sorgen für ein harmonisches Zusammenspiel mit den Treibern und einen erstklassigen Klang. Der Hochtöner ermöglicht eine klare und exakte Wiedergabe der hohen Audio-Frequenzen, während der Mitteltöner tiefe und satte Bässe liefert.

Der separate Bass- und Höhen-Equalizer erlaubt es, den Sound des Speakers ganz nach den individuellen Wünschen der Mitbewohner oder Familienmitglieder für einzelne Räume und Lautsprechergruppen anzupassen.

Mit Sonos und Magenta SmartHome die volle Sound-Kontrolle

Den PLAY:1 schließen Sie per WLAN an Ihr Heimnetzwerk an und steuern ihn über die Magenta SmartHome App, die es kostenlos für mobile Apple- und Android-Endgeräte gibt. Mit der Software durchsuchen Sie abonnierte Dienste wie Spotify und Google Play Music auf Ihrem mobilen Endgerät nach Ihren Lieblingssongs. Außerdem definieren Sie hier die Räume, in denen die Songs abgespielt werden sollen, und erstellen Raumgruppierungen. Klassik in Wohnzimmer, Hip-Hop in der Küche und Jazz im Hobbykeller? Mit der Magenta SmartHome Steuerung ist alles möglich – sogar die Lautstärke stellen Sie für jeden Raum separat ein. Der Sonos PLAY:1 ist kompatibel mit dem Router Speedport Smart.

Akustischer Einbrecherschutz durch WiFi

Dabei eignet sich der Player nicht nur zum Abspielen von Musik. Ins Magenta SmartHome integriert, kann er auch andere Funktionen übernehmen – als akustischer Warnmelder zum Beispiel. Dazu koppeln Sie ihn über Magenta SmartHome mit Bewegungs-, Rauch- oder Wassermelder und lassen ihn im Gefahrenfall einen Signalton abspielen.

Der Musikstreaming-Lautsprecher eignet sich auch als abschreckende Maßnahme gegen Einbrecher. Spielen Sie per Zufallsgenerator unregelmäßig Alltagsgeräusche, Radiosender oder Podcasts ab und simulieren Sie so ein bewohntes Zuhause – auch wenn Sie gerade im Urlaub oder im Büro sind. Der Sonos PLAY:1 lässt sich problemlos mit der Home Base (1. und 2. Generation) kombinieren – für ein intelligent vernetztes Zuhause von Magenta SmartHome.

Hardwareausstattung, Zubehör und Erweiterungsmöglichkeiten Ihres Sonos PLAY Systems

Trotz dieser umfangreichen Möglichkeiten hält sich der PLAY:1 in Schwarz oder Weiß optisch dezent zurück. Im Lieferumfang ist folgendes Zubehör enthalten:

  • Sonos PLAY:1
  • ein Netzkabel
  • ein Ethernetkabel

Mit dem Ethernetkabel lassen sich WLAN-Ausfälle und schwache WLAN-Signale kompensieren. Der Stromkabelanschluss an der Unterseite schließt bündig ab und sorgt dafür, dass sich der PLAY:1 aufgrund seiner Feuchtigkeitsbeständigkeit auch in Räumen wie dem Badezimmer sicher einsetzen lässt.

Der Lautsprecher selbst verfügt über ein Bedienfeld an der Oberseite. Hier spielen Sie Ihre Songs ab, pausieren sie, springen zum nächsten Stück oder regeln die Lautstärke. Eine Kontrollleuchte gibt Aufschluss über den generellen und den Lautstärke-Stumm-Status des Lautsprechers.

Ihr komplettes Sonos-System gestalten Sie übrigens ganz nach Ihren Wünschen. Wenn Sie zwei einzelne PLAY:1 bestellen, lassen sie sich zum Beispiel zu einem Stereoverbund zusammenschließen. Bei der Farbe wählen Sie zwischen Schwarz und Weiß. Zur Erweiterung des Play-Systems sind neben dem kleinen Lautsprecher zwei weitere Geräte-Varianten erhältlich.

Außerdem stehen Erweiterungsmöglichkeiten für einen überzeugenden Kino-Surround-Sound bei Filmen und Videospielen zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Sonos PLAYBAR
  • Sonos PLAYBASE
  • Sonos SUB

Auch diese Modelle können Sie in Schwarz oder Weiß kaufen.

Sonos PLAY:1 – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Von der Installation über die Registrierung bis hin zur Erweiterung des Audiosystems – hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wo kann man die Sonos Speaker aufstellen?

Die Lautsprecher passen grundsätzlich in jeden Raum:

  • Wohnzimmer
  • Fernsehraum
  • Küche
  • Bad
  • Schlafzimmer
  • Arbeitszimmer
  • Kinderzimmer
  • Keller

So können Sie im ganzen Haus Ihren Lieblingssound hören. Eine feste Regel für die Platzierung in einem Raum gibt es nicht. Wichtig ist nur: Die Speaker sind nicht wasserfest, sie sollten also nicht unbedingt bei Regen im Freien oder unter der Dusche stehen. Der Sonos PLAY:1 hingegen ist feuchtigkeitsbeständig und kann problemlos im Bad eingesetzt werden. Beim Untergrund ist zu bedenken, dass Metall-, Beton-, Ziegel- oder Marmoroberflächen das WLAN-Signal beeinträchtigen können. Auch andere Wireless- und Streaming-Geräte wie Router, schnurlose Telefone und Funkgeräte sind als direkte Nachbarn eher ungünstig. Durch eine Gewindeöffnung auf der Rückseite lässt sich der Lautsprecher übrigens an der Wand montieren und raubt so keinen Platz auf Regalen und Schränken.

Wo kann man bei Sonos Musik speichern?

Da es sich um Streaming-Lautsprecher handelt, besteht keine Möglichkeit, auf ihnen selbst Musik abzuspeichern. Die Musikbibliothek befindet sich auf einem PC (Windows 7 und höher), Mac (OS X 10.9 und höher), dem Phone oder einem anderen Speichermedium. Einzige Voraussetzung: Der Speicherort ist an dasselbe Netzwerk angeschlossen wie der Sonos Speaker selbst. Unterstützt werden die Formate ALAC, FLAC, AIFF und WAV sowie MP3, WMA, AAC und OGG.

Wie kann man die Lautsprecher abschalten?

Der Sonos PLAY:1 und andere Sonos Player sind nicht dazu vorgesehen, dass Sie sie abschalten. Ihr Konzept besagt, dass sie jederzeit Musik abspielen, weshalb sie sich, ähnlich wie herkömmliche HiFi-Anlagen, maximal im Stand-by-Modus befinden sollten.

Wie kann man Sonos PLAY Lautsprecher installieren?

Die Installation ist denkbar simpel: Voraussetzung sind lediglich ein Router, das mitgelieferte Netzwerkkabel und die Software. Schließen Sie Ihren Sonos PLAY:1 Speaker an die Stromversorgung an, laden Sie die Magenta SmartHome App auf Smartphone, Tablet oder Computer herunter und lassen Sie sich durch die Installation leiten. Eine Wireless-Verbindung per Bluetooth ist hingegen nicht möglich.

Wie kann man den WLAN-Speaker einrichten?

Die Einrichtung des Sonos PLAY:1 erfolgt über die für Apple iOS und Android verfügbare Magenta SmartHome App. Sie führt schrittweise durch das Set-up.

Wie lassen sich Sonos PLAY-Produkte registrieren?

Die Registrierung erfolgt über die offizielle Webseite des Herstellers.

Wie funktioniert das Lautsprechersystem eigentlich ohne Bluetooth?

Die Lautsprecher verbinden sich mit dem lokalen Netzwerk des Nutzers – wahlweise per WLAN oder per LAN-Kabel. Über diese Verbindung, deren Reichweite wesentlich größer ist als bei einer Bluetooth-Verbindung, steuern Sie unterschiedliche Quellen an. Das können lokale Datenträger oder Dienste aus dem Internet sein.

Wie viele Lautsprecher sind mit Sonos möglich?

Es lassen sich maximal 32 Lautsprecher inklusive PLAY:1 sowie Zubehör wie Bridge und Boost gleichzeitig betreiben. So können Sie bis zu 32 Räume gleichzeitig mit digitaler Musik und Audio-Streaming versorgen.

Lässt sich Sonos PLAY:1 mit einem Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder einem ähnlichen Produkt verbinden?

Ja, er lässt sich einfach mit Amazon Echo oder Echo Dot kombinieren. Im Sonos One ist Alexa sogar schon direkt integriert.

Kann man einen Fernseher mit dem Lautsprecher verbinden?

Das ist möglich. Mit der Sonos PLAYBASE oder der Sonos PLAYBAR als Zubehör können Sie Ihren Fernseher über das mitgelieferte optische Kabel verbinden und über die Fernbedienung des Fernsehers steuern.

Passendes Zubehör

Das könnte Sie auch interessieren